Piazza del Duomo

Piazza del Duomo

Das religiöse Zentrum der Stadt besteht aus der monumentalen Anlage der Kathedrale und des Baptisteriums sowie aus den beiden umliegenden Plätzen. Im römischen und spätmittelalterlichen Florenz befindet sich dieses Gebiet am Rande der Siedlung. Dann ab dem XI. Jahrhundert, mit der Erweiterung der Stadt, wird es zu einem Kernpunkt des Stadtraumes. Am Ende des XIII. Jahrhunderts, als die Stadt beschloss, die Kathedrale Santa Reparata in größeren Formen wieder aufzubauen, um ihre gestiegene Macht besser darzustellen. 

Die neuen Proportionen, die Arnolfo für die Fassade festgelegt hat, definieren die Beziehung zwischen der Kirche und dem Baptisterium. Der Raum zwischen den beiden Gebäuden wird zu einem echten Platz, wo die wichtigsten Ereignisse der Stadt stattfinden. Der Bau der neuen Kathedrale Santa Maria del Fiore und des Campanile wurde im Lauf des 14. Jahrhunderts fortgesetzt und erst im folgenden Jahrhundert mit der Errichtung der Kuppel von Brunelleschi abgeschlossen. Die zahlreichen Veränderungen enden im 19. Jahrhundert, als die monumentale Fassade der Kathedrale fertiggestellt und Piazza San Giovanni weiter erweitert wurde. Dafür wurde der Palast des Erzbischofs abgerissen und später wieder aufgebaut.

Architektur und Denkmäler
Poligono GEO

Piazza del Duomo

Piazza del Duomo

Piazza del Duomo, Firenze

Details
Gemeinde
Gemeinden:
Firenze 
Adresse
Adresse:
Piazza del Duomo, Firenze
Accessibilita
Barrierefreiheit:  Vollständige