Sala del Perugino

Kapitelsaal von Perugino

Im Inneren des Komplexes von S. Maria Maddalena de‘ Pazzi, der 1256 gegründet und Ende des 15. Jahrhunderts im Renaissance-Stil renoviert wurde, befindet sich der Kapitelsaal mit einem erhabenen Fresko der Kreuzigung, die vom Perugino (Meister von Raffaello) um 1495 gemalt wurde.  Die Szene, in der Jesus am Kreuz, die Jungfrau, der heilige Johannes, die Magdalena sowie die Heiligen Bernhard und Benedikt dargestellt sind, spielt sich vor dem Hintergrund einer typischen umbrischen Landschaft mit sanften Hügeln, Felsen und Bächen ab. Im gleichen Saal sind auch das abgenommene Fresko und seine Sinopie erhalten, die der Heilige Bernhard darstellen, während er den Leib Christ empfängt (Wahrscheinlich von einem Schüler Peruginos).

 

 

Sehenswürdigkeiten
Kirchen und Kultstätten
Poligono GEO

Sala del Perugino

Sala del Perugino

Via della Colonna, 9, 50121 Firenze FI, Italia

Details
Gemeinde
Gemeinden:
Firenze 
Adresse
Adresse:
Via della Colonna, 9, 50121 Firenze FI, Italia
Orario
Öffnungszeiten:
01-10-2023 - 31-12-2023
2. und 4. Montag im Monat:
von 09:00 bis 13:00
Geschlossen: 01-01-2024 - 29-02-2024
Prezzo
EINTRITTSPREISE:
Freier Eintritt
Rufnummer
Rufnummer:
+39 055 0882000
Tipo gestione
Verwaltung:
Staatliche Museen 
Accessibilita
Barrierefreiheit:  eingeschränkte

Der Eingang befindet sich im Liceo Michelangelo. Bürgersteig nicht angepasst. Erreichbar mit Begleiter von der Tür links vom Haupteingang (ausgeschildert). Der Begleiter muss zum Haupteingang des Liceo Michelangelo gehen, um die Tür zu öffnen.

Der Weg hat eine Eingangsrampe und verschiedene Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, die Stufen bis zum Kapitelsaal zu überwinden, in dem sich die Kreuzigung befindet