Ache77

Florenz ist auch Street-Art!

In den letzten Jahren wird Street-Art auf der ganzen Welt immer beliebter!  Zum einen, wegen der völligen Unentgeltlichkeit ihrer Nutzung, zum anderen, weil die Künstlerinnen und Künstler auf grauen, schmucklosen öffentlichen Flächen arbeiten und etwas Schönes und Einzigartiges schaffen!  Vorbei sind die Zeiten, in denen die Straßenkünstler beschuldigt wurden, die Mauern unserer Städte zu beschädigen! Jetzt ist Streetart als echte Kunst angesehen, die uns gegeben wird,  indem wir einfach die Straße entlanggehen.  

In Florenz waren die ersten Beispiele dieser Kunst aus dem Oltrarno zu sehen, vor allem aus den Vierteln San Frediano und San Niccolò, wo der bretonische Clet die Straßenschilder mit einfachen Aufklebern verändert und sie ironisch uminterpretiert. Heute sind Werken der Street-Art überall, in der Altstadt sowie in den Vororten von Florenz, zu finden und und es kommen immer wieder neue hinzu.   

Ein berühmter Streetartist ist der Livorneser Exit/Enter, der mit einfachen Figuren, ähnlich denen von Kindern gezeichnet, eine direkte Botschaft vermittelt: Die kleinen Männchen umarmen eine Blume, hängen an Luftballons oder lehnen sich einem Herz hinaus in Bilder, die uns Einfachheit und Poesie zurückgeben  Nicht weniger ist die kultivierte Popart von Blub, der mit seinen berühmten Porträts und bekannten Gesichtern, mit Maske und Schnorchel  ins Wasser eingetaucht, Werke der großen Originalität kreiert. Seine Bilder werden auf Papier hergestellt  und an Wänden, Gas- oder Wassertüren befestigt. Beide Künstler verkaufen ihre Werke in den Galerien, diese Kunst wurde jedoch auf der Straße geboren, um auf der Straße zu bleiben.  

Weitere Künstler haben in Florenz den Idealort gefunden, um ihrer Kreativität Ausdruck anzubringen, u.a. Ache77der weibliche Figuren mit tiefschwarzen Augen abbildet; LeDiesis, berühmt für ihre Superfrauen von gestern und heute und am "S von Superman" erkennbar ; Carla Bru, mit den rothaarigen Feen und Schamaninnen, und dann Bue2530, Millo, Urto, Rame13, Jorit und viele mehr. 

Die Porträtsammlung der Uffizien hat kürzlich das Bild des britischen Straßenkünstlers Endless aufgenommen, während im Palazzo Medici Riccardi Ausstellungen von Keith Haring, Banksy und Obey stattgefunden haben. Das ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Street Art in jeder Hinsicht Kunst ist

Dies zeigt sich auch in der Zusammenarbeit zwischen Institutionen und Künstlern: James Boy, Ache 77, Exit/Enter und Millo wurden für die Neugestaltung des Kulturzentrums Ginger Zone in Scandicci beauftragt, während der Neapolitaner Jorit 2018 und 2020 die Wände zweier Gebäude in Florenz mit den Wandmalereien von Nelson Mandela und Antonio Gramsci verschönert hat (bzw. in der Piazza Leopoldo und in der Via Canova).

Ein weiteres interessantes Erlebnis außerhalb des Zentrums sind die soziale Wohnblöcke in Galluzzo, mit Szenen aus dem Jüngsten Gericht von Francesco Bosoletti  dekoriert.  Es handelt sich um sechs große Flächen mit Szenen aus Dantes Komödie: verbogene und ineinander verschlungene Körper, die vom Kampf der Menschheit zeugen. Es ist ein majestätisches Werk, das eine Besichtigung wert ist

Ebenfalls in Florenz förderte die Gemeinde im Februar 2021 das Projekt Chioschi Street Art - Alfabeto Urbano: mehrere Graffitikünstler gestalteten 8 Kioske in der Stadt,  von den Buchstaben des Alphabets und einer für Florenz charakteristischen Farbpalette inspiriert. Diese Kioske sind auf den Plätzen (Duomo, Sant'Ambrogio, Repubblica, Alberti, Piero della Francesca, Dalmazia) oder verstreut in verschiedenen Stadtteilen wie Via Torcicoda und Viale Righi oder Via Fabbroni, Piazza della Vittoria, V.le Milton (Ponte rosso), Piazza dei Tigli zu finden. 

Die neuesten Street-Art Werke schmücken die neuen öffentlichen Toiletten auf der Piazza dell'Isolotto: Der Künstler Fabio Petani hat an den Außenwänden ein wahres "Herbarium" mit blauem Himmel, Blumen und Bäumen abgebildet. 

Wanderweg
Città di Firenze38582
Via dell'Olmo, 8r, 50125 Firenze FI, Italia38582
Via di S. Niccolò, 44, 50125 Firenze FI, Italia38582
Città di Firenze38582
Piazza Togliatti, 50018 Scandicci FI, Italia38582
via dei Corbinelli 5A38582
piazza dell'Isolotto38582
Details
Gemeinde
Gemeinden:
Firenze  Scandicci 
Etappen